Ergotherapie Praxis

Psychiatrie

Die ergotherapeutische Behandlung in der Praxis kann neben dem Arztgespräch und der medikamentösen Einstellung für Patienten der Psychiatrie ein wichtiger stabilisierender Faktor ambulanter psychosozialer Versorgung sein.

Die Therapie bietet die Möglichkeit in entspannter Atmosphäre handwerklich-kreativ (kompetenzzentriert) zu arbeiten, oder ausdruckszentriert, d.h. ein Medium (Material, Geschichte, Musik,….) wird in gestalterischer Weise verwendet, als Mittel zur Selbstdarstellung und als Komunikationselement.

Der Patient erhält ohne Erfolgszwang Angebote zu kreativem Tun. Planung, Verlauf und Ergebnis stellen eine logische Reihe dar, schaffen Realitätsbezug im Sinne der Bewältigung einer Aufgabe und bieten Gesprächsstoff.